Home | Kontakt | Impressum

zur Produktübersicht

Unser Produkt

BULLINGER Konstruktionsvollholz ist

visuell sortiertes, technisch getrocknetes und kalibriertes Vollholz aus Fichte/Tanne oder Lärche/Douglasie mit definierter Maßhaltigkeit für sichtbare und nicht sichtbare Bereiche und einem über normative Ansprüche hinausgehenden Eigenschaftsprofil. Als herzgetrennt eingeschnittenes Holz ist BULLINGER Konstruktionsvollholz form- und maßstabil und über eine schlüssige Längenverleimung miteinander keilgezinkt. Durch diese Keilzinkenverbindungen ist es theoretisch möglich, unbegrenzte Längen zu produzieren. Bei BULLINGER werden die Hölzer außerdem, falls gewünscht, abgelängt und anschließend kommissioniert (siehe Serviceleistungen). BULLINGER Konstruktionsvollholz gibt es in zwei Qualitäten: Si = für sichtbaren Einbau (mit definiertem Untermaß) und NSi = für nicht sichtbaren Einbau. Der Holzbau stellt heutzutage erhöhte Anforderungen an seine Materialien. Diese Anforderungen werden durch Konstruktionsvollholz wesentlich besser erfüllt als durch das klassische Bauholz früherer Tage. Festgelegte Grenzwerte bei Holzfeuchte, Krümmung, Maßgenauigkeit und vielen anderen Kriterien (siehe Tabelle Anforderungen) machen es möglich, von einem standardisierten Werkstoff zu reden.

Außerdem kann man beim Einsatz von Konstruktionsholz auf chemischen Holzschutz in fast allen Anwendungsgebieten verzichten, und bei sachgemäßem geschlossenem Verbauen ist Pilz- und Schimmelbildung ausgeschlossen. Dies führt zu einem gesünderen Wohnklima und zu längerer Lebensdauer ihres Gebäudes. Im Außenbereich können außerdem die für erhöhte Witterungsanforderungen geeigneten Holzarten Lärche oder Douglasie eingesetzt werden

Produktbeschreibung

Holzarten:

Fichte/Tanne oder Lärche/Douglasie

Güteklassen:

DIN 4074 S 10

Qualitäten:

BULLINGER Konstruktionsholz Nsi, gehobelt, gefast aus kerngetrenntem Einschnitt, maßhaltig gem ( DIN EN 336 )

BULLINGER Konstruktionsholz Si, vierseitig ausgehobelt, gefast, aus kerngetrenntem Einschnitt, vorsortiert, mit definiertem Untermaß

Holzfeuchte:

15% +/- 3

Verleimung:

PUR Kleber oder Melaminharz, beide zugelassen gem. DIN 68140 und 68141 ( DIN EN 385 )

Verpackung:

paketweise 5-seitig foliert

Beschriftung:

auf Wunsch Einzelbeschriftung von Kommissionen mit Angabe einer möglichen Optimierung möglich

Anwendungen

Abhängig vom Verwendungszweck werden zwei Sortimente hergestellt:Si / Sicht-Qualität sowie NSi / Nicht-Sicht-(= Industrie-)Qualität. Für kleine und mittlere Querschnitte im konstruktiven Holzbau mit Abmessungen von ca. 6 x 8 cm bis hin zu Breiten von 14 cm und Höhen von 24 cm wird KVH in Standarddimensionen hergestellt. Darunterliegende Querschnitte werden als Latten bzw. Leisten eingesetzt. Die Produktion für größere Abmessungen erfolgt als Duo-/Trio-Balken oder als Brettschichtholz.

Klassische Einsatzbereiche für KVH®:

Wände und Decken

Dach mit Stützen / Stielen

Gurte und Schwellen

Deckenbalken und Sparren

sonstige konstruktive Zwecke - z.B. Pergolen, Messebauten,Elementkonstruktionen etc.